Am Geschehen im Schweizerischen Fischerei-Verein (heute Verband) hat unser Verein immer reges Interesse genommen. Wenn es irgendwie anging, wurden die Jahresversammlungen besucht. Unser damaliger Präsident Lepori war jahrelang Mitglied des Zentralkomitees.
Zweimal, 1928 und 1955 durften wir die Delegierten der Schweizer Fischer zu ihrer Jahresversammlung in Davos begrüssen.
Mit Bedauern wird im Jahresbericht 1936 die Spaltung der Schweizerischen Fischereiorganisation vermerkt. Die seitherigen Versuche, alle Schweizer Fischer wieder zu vereinigen, werden von uns nach Möglichkeit unterstützt. Viele unserer Mitglieder haben die Schweizer-ische Fischerei-Zeitung abonniert; in dieser erschienen schon viele Artikel, Jahres- und andere Berichte aus Davos.
Neben der Erhaltung und Hebung des Fischbestandes haben die Gründer des FV Davos auch die Pflege der Kameradschaft auf ihr Banner geschrieben. Zusammenkünfte und Anlässe verschiedener Art sollten das Kennenlernen und Verständnis unter den Fischern fördern.1927 wurde das erste Gartenfest mit Vereinsumzug durch Davos organisiert; der gut gelun-gene Anlass wurde noch einige Male wiederholt.